Unsere Tennisanlage wurde auf den Winterschlaf

vorbereitet! 

 

Am 17. Oktober hat sich unser Verein einmal wieder von einer Sommer -  Saison verabschiedet. Um die Anlage gut durch den Winter zu bringen, haben sich wieder einige Vereinsmitglieder eingefunden, um die Anlage zu säubern und einige Dinge wie Netze, Planen, Bänke, Tische, Stühle und Blumen zu sichern. 

Der Vorstand sagt Danke für die Unterstützung!

 

 

 

 

 
   

 

 

 

Und hier noch einige Fotos vom gesellschaftlichen Teil des                   Mecedes Becker / Bungardt Cup 2015

 

 

 

 
   

 

 

 

 

 

Hier geht es jetzt um den gemütlichen Teil des Turniers Giants Classic!

Siegerehrung, Verlosung und gemeinsam feiern!

 

 
   

 

Sponsoren, die unseren Tennissport auch in diesem Jahr wieder unterstützen. Dafür unser Dank für die materielle Hilfe.

Es gibt daneben auch eine Menge Menschen, die uns ihre ideelle Hilfe und Unterstützung geben, ohne die eine Verein genauso wenig existieren kann.

Hände sind genau so wichtig und werden ständig gebraucht!

Auch darauf können wir in Zukunft nicht verzichten! Danke an beide Gruppen von Unterstützern!

   

 

                  

 

 

 

Talis

 

 

  

 
   

 

 

 

Ein bunter Bilderbogen vom diesjährigen

Ladiescup!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

weitere Fotos folgen!!!!!!!

 
   

 
   

Arbeitseinsatz zum Wohle der Gemeinschaft!

 

Ein gutes Vereinsleben drückt sich auch dadurch aus, dass wenn Arbeit für den Verein anfällt  immer jemand da ist, der sie macht. ( fast immer ) Hier als Beispiel die Mannschaft Damen 40 / 2 die zusammen mit der Sportwartin  eine weitere Reinigung der neuen Sozialräume und Duschen am 16.06.2015 durchgeführt haben.

Erwähnt werden muss an dieser Stelle aber weiterhin, das vor dieser Reinigung Theo und Jürgen die Farbe an die Decken und Wände gebracht haben,  teilweise mit Unterstützung von Willi. Davon existiert leider kein Foto, schade!!! Danke an alle, die bis heute immer wieder helfen, wenn " Not am Mann " ist!

Blick in einen neuen Durchraum.

Blick in die Herrentoilette.

 
   

 

 

Vereinsleben wird auf jede Art und Weise gepflegt!        

Wieso?

Die Damen 40 Mannschaften haben eine neue Gemeinsamkeit entwickelt. Sie fahren mit einer Auswahl aus den Mannschaften  40 / 1 / 2 und 3 in ein Trainingslager auf Mallorca, um sich auf die Medenspiel - Saison 2015 vorzubereiten.

Zwei Trainer - Jörg und Joachim - aus dem Sporthotel Club Blau Colonia Sant Jordi wurden gebucht, um Karin, Inge, Hildegardt, Uschi und Isabell fit zu machen, für die Aufgaben der Saison 2015. Neben den Trainerstunden gab es noch reichliche Platzbuchungen, um das Gelernte in der Praxis umzusetzen.

Natürlich wurde auch an die Unterstützung durch die Fanclubs gedacht, denn ohne motivierende und geistige Unterstützung macht fast nichts Spass im Leben.

Das Leben in der Anlage hatte natürlich mehr zu bieten als Tennis, auch diese Annehmlichkeiten wurden genossen.

 

 

 

 
   

 

 

Vereinsleben heißt auch, die Tennisanlage zu hegen und zu pflegen!

 

Die Vorbereitungen für die Saison 2015 wurden am 11.April von einer Mannschaft von über 35 weiblichen und männlichen Vereinsmitgliedern zum Abschluß gebracht. Der Winter wurde aus den Rasenflächen geharkt, die Tennisplätze von den letzten Blättern und Zweigen befreit, der Sicht- und Windschutz wurde aufgehängt, die Tennisnetze  gespannt, sowie die Gartenmöbel gesäubert und aufgestellt. Zum Glück war das nur noch die Feinarbeit, denn ein Großteil wurde von Theo Hoiy in den Wochen vorher bereits erledigt.

Hinzu kam diesmal eine Premiere, die neuen Umkleide- und Duschräume im neuen Clubhaus nähern sich der Vollendung. Darum war auch hier ein Großeinsatz erforderlich, den Bauschmutz zu beseitigen. Auch hier gab es im Vorfeld eine Grobreinigung durch Heidi, die in der Vorwoche dem Kalk- und Zementschleier an den Kragen ging. Am Samstag ist dann noch einmal eine starke Damenmannschaft im Einsatz gewesen, die Eröffnung der Sozialräume in ca. 4 Wochen möglich zu machen.

Zunächst muß dort noch die Bauabnahme durch die Satdt abgenommen , aber auch noch Unfallschutzmaßnahmen im Zugangsbereich durchgeführt werden.

Schmückende Arbeiten wurden auch schon eingeleitet. Der Spielbetrieb kann ab sofort beginnen. Der Verein bedankt sich bei allen Helferinnen und Helfern!

Wir wünschen allen Mitgliedern einen tollen Start in die Saison 2015

 

 

Der Schaukasten ist wieder mit aktuellen Terminen und Ereignissen bestückt.

Die Regularien für das Clubhaus sind aktualisiert worden.

Kalle sagt, früher habe ich diese Bank mit der Frau getragen, heute ist alles anders!

Ein Dank an die Damen, Inge, Beate, Birgitta

Petra, Isabell und Heidrun

Die andere Seite des Clubhauses lädt ein zum Blick auf die Fußballplätze!

 

Die Terassenüberdachung erhält auch die letzten Feinheiten, damit die Erdbeertorte oder das Schnitzel nicht nass werden, kommen noch Glassscheiben zwischen die Balken!

 

Da macht das Duschen richtig Spass.

Die Plätze sehen doch sehr einladend für die ersten Spiele aus!

Die ersten Blümchen schmücken das alte Clubhaus!

 
   

 

 

Zum Vereinsleben gehört, die Gemeinschaft zu leben!

Darum hat die Mannschaft Herren 30 II zu einem Einladungsturnier in die Tennishalle von BVO an der Teutoburger Strasse eingeladen, um die Spieler anderer Mannschaften noch besser kennen zu lernen.12 Spieler nahmen insgesamt teil.

 Gespielt wurde das Doppelturnier am 21.03.2015 von 19:00 - 1 : 30.

Auf dem Gruppenbild fehlen Tobias Scheve und Christian Hinz. Beide mussten verletzungsbedingt passen. Es  waren somit 12 Teilnehmer, die in die Wertung kamen.
 Es wurden 7 Doppelrunden (jeweils 20 min) gespielt. Für einen Sieg gab es drei Punkte , für ein Unentschieden 1 Punkt.
Nach der Vorrunde führte David Reuschenbach vor Thomas Scheve (2.Platz) , vor Kai Oliver Romboy (3.Platz) , vor Daniel Cieminski und Christopher Gros die beide punktgleich auf dem 
vierten Platz lagen. Im Tie - Break konnte sich Daniel Cieminski für das Finale gegen Christopher Gros durchsetzen. 
Wie in jedem anderen Spiel wurden die Teilnehmer per Computer nach dem Zufallsprinzip zugelost.
Somit kam es um 0.45 Uhr zum Finale David Reuschenbach / Daniel Cieminski gegen Kai - Oliver Romboy / Thomas Scheve,  was die beiden Erstgenannten mit 6: 2 gewannen.
Alle hatten viel Spaß und wollen nächstes Jahr wieder teilnehmen. Dank an die Organisatoren Christian Hinz und Daniel Ciemniski.

 

 

 
   

 

 

 

Liebe Vereinsmitglieder!

 

Aufgrund einiger Rednerbeiträge auf unserer Abteilungsversammlung am 12.03.2015 wurde vom Abteilungsvorstand die Idee entwickelt, einen Spendenaufruf an alle Vereinsmitglieder zu verfassen. Diese Aufruf erfolgt über unsere Homepage, sowie falls vorhanden über E - Mail. In weiteren Fällen kann auch ein Postversand erfolgen. Da auch alle Mannschaftsführer mit der Bitte um Weitergabe an die jeweiligen Mannschaftsspieler informiert wurden, kann es auch zu einer mehrmalige Info. kommen.

 

Nachstehend der Aufruf!

 

 

 

 Liebe Mitglieder und Freunde der TGK, 

das neue Clubhaus hat auch über die Wintermonate eine tolle Entwicklung gemacht, dies ist für alle Mitglieder, die unsere Anlage besuchen, zu sehen. Viele, die nicht an das Gelingen dieses Vorhabens geglaubt haben, stehen heute bewundernd vor dem schönen Gebäude und fragen erwartungsvoll, wann es denn wohl soweit sein wird mit der Eröffnung? Das ist eine berechtigte Frage! 

Das Gebäude sieht optisch ja auch schon sehr schön aus, man könnte meinen, es ist fertig. Die Umkleide- und Toilettenräume sollen noch in dieser Tennissaison genutzt werden können.

Doch nun droht das weitere Gelingen zu stocken, da für den weiteren Ausbau - oberhalb der Kellerdecke -  noch eine Menge Geld fehlt und dafür ein Kredit aufgenommen werden muss.

Klaus Witt erklärte auf der JHV, dass er erst dann einen Kredit von der Stadtsparkasse Oberhausen erhält, wenn ein bestimmter Betrag an Eigenkapital zur Verfügung steht! Das heißt, wir müssen 75.000 € eigene Finanzmittel belegen, um das benötigte Darlehen zu erhalten. Davon stehen im Moment erst 50.000 € zur Verfügung!  

Es fehlen also runde 25.000 €

Es soll auch hier noch einmal darauf hingewiesen sein, dass viele freiwillige Arbeitsstunden von der Fußballabteilung, wie auch von den Tennisabteilungen SFK und TVJ geleistet wurden.

Auf der JHV gab es von einigen Mitgliedern weitere Appelle für eine Umlage oder für Spenden. Willi Schrade - als passives Mitglied - erklärte, dass er es für absolut unverständlich hält, wenn sich die Tennisabteilung so bemüht, tolles Tennisambiente, gute Serviceleistungen und viel Gemütlichkeit für das Gelingen einer Gemeinschaft herzustellen, und dann keine ausreichende Bereitschaft seitens der Mitglieder erkennbar ist, diesen Weg zu unterstützen und zu fördern! 

Darum appellieren wir nun an Euch alle, die Situation neu zu überdenken! 

Die TGK hat ein spezielles Spendenkonto eingerichtet, auf das Ihr Eure Zahlungen / Spenden überweisen könnt. Den Betrag kann jeder selbst bestimmen. Es werden keine Beträge mit Namen verknüpft dargestellt. Jedem wird auf Wunsch eine Zuwendungsbescheinigung ausgestellt, um die Spende steuerlich nutzen zu können. Es wird alle 14 Tage ein Zwischenstand als Gesamtsumme gemeldet! Ist die Aktion abgeschlossen, wird der Betrag zweckgebunden als Beitrag der TGK auf das Clubhaus-Konto vom SFK - Hauptverein überwiesen.

 

Die Spenden müssen eingezahlt werden auf das Spendenkonto:

 

TG Königshardt-Spendenkonto Tennis DE72 365500000052306305

 

Stadtsparkasse Oberhausen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
   

 

Spass Turnier in der Rheinbaben Halle.

Der Signal Iduna Cup ist ein seit Jahren vom Tennis Centrum Rheinbaben - Inhaber Petra und Harald Faber - ausgetragenes Winter Mannschaftsturnier für Damenmannschaften ab AK 30.

Die Damen der Tennisgemeinschaft Königshardt nehmen an diesem Winterturnier ebenfalls seit vielen Jahren teil. In der Saison 2013 / 2014 hat sich an diesem Turnier eine Auswahl der Mannschaften Damen 40 1 - 3 beteiligt.  In 5 Gruppen mit insgesamt 42 Mannschaften wurden die Sieger des Turniers ausgespielt.  Die Auswahl der TGK wurde Gruppensieger in der Gruppe 4, der unter 10 Mannschaften ausgespielt wurde.

Der Preis war die kostenfreie Nutzung der 4 Platz Tennishalle für einen ganzen Abend. Die Spielerinnen der Siegermannschaft haben diese Möglichkeit genutzt, um insgesamt 32 Spielerinnen und Spielern aus der Gemeinschaft die Möglichkeit eines gemütlichen Abend mit Sport und  Spass anzubieten. Eine fröhliche Auswahl von Spielern und Spielerinnen fast jeder Altersklasse hat dies genutzt!

Wie immer gab es einen hervorragenden Service der Clubgastronomie, der durch das Buffet von Petra stark bestimmt wurde. Tatsächlich hatten alle Teilnehmer um 23:oo immer noch Lust, den Tennisball fliegen zu lassen.

Hier zeigte sich wieder einmal ein funktionierendes Vereinsleben, das mannschaftsübergreifend Gemeinsamkeiten zwischen Jung und Alt vermittelt hat.

 

 

---

 

Sportfreunde Königshardt
Helmuth Schmenk
Tel.:    0208 / 655113

Mobil: 01522 / 2501065
Email:

info@tc-koenigshardt.de

richternaju@t-online.de

 


Clubhaus:
Tel: 0208 / 673435


 

Festschrift komplett Ladies Cup 

 

Aufnahmeantrag 2019

 

Medenspiele TVN

Leistungen SFK Tennis

 

 

 

Sponsoren: