Zum Vereinsleben in unserem Verein gehört auch, dass neue Spieler begrüßt werden.

Dies geschah zum Beispiel am 6.09.2014, als einige Herren aus der Mannschaft Herren 40 neu zu uns in den Verein kommende Spieler mit  einem Freundschaftsspiel begrüßten!  Zu einem späteren Zeitpunkt werden  diese neuen Tennisspieler  mit weiteren Vereinsmitgliedern eine neuen Herren 30 Mannschaft bilden. Dazu später mehr!

Wir freuen uns auf eine neue Mannschaft, wodurch unser Mannschafts - Mix für die nächste Saison gestärkt wird. Herzlich willkommen! 

 

 

 
   

 

 

Vereinsleben heisst auch, gelebte Gemeinsamkeiten der Öffentlichkeit bekannt machen!

Am 28.08.2014 wurde in der WAZ ein Artikel über das Zusammenwirken verschiedener Abteilungen unseres Vereins veröffentlicht. Hier eine kurze Zusammenfassung des Thema's

Eine ideale Verbindung besteht zwischen dem TV Jahn 1911 Königshardt und der angegliederten  Abteilung der Tennisgemeinschaft Königshardt in Sachen Krebsbegleitung von Frauen. Seit über 20 Jahren wird bei den Jahnern aus Königshardt ein qualifiziertes Angebot „ Sport in der Krebsnachsorge “ - jeden Donnerstag von 18.00-20.00 Uhr - in der Gymnastikhalle des TV Jahn Königshardt, Kiefernstr. 20, 46147 Oberhausen angeboten. Dort wird unter der Leitung der qualifizierten Übungsleiterin und Trainerin  Annemarie Müller –ausgestattet mit der B-Lizenz „ Sport in der Krebsnachsorge“ ein Sportprogramm zur Prävention für Haltung und Bewegung und sowie für Osteoporose-Prävention angeboten.

Die Tennisgemeinschaft Königshardt ist seit über 5 Jahren dabei, den Brustkrebs Deutschland e.V. – einen bundesweit agierenden Verein mit Spenden für die Krebsforschung, sowie der Krebsvor- und Nachsorge zu unterstützen. Diese Spenden werden in jedem Jahr durch den Tennis Ladies Cup erwirtschaftet, der von der Tennisabteilung veranstaltet wird. Hierfür wird seit vielen Jahren der Kontakt zu befreundeten Tennisvereinen  aus der Nachbarschaft von Oberhausen gepflegt. Entscheidend für die Teilnahme an diesem Turnier ist sicherlich das Wissen um die Notwendigkeit einer solchen Unterstützung, aber mitbestimmend ist die starke Verbindung der teilnehmenden Damen untereinander. In diesem Jahr wurde ein kleines fünfjähriges Jubiläum gefeiert. Dadurch konnte auch wieder eine Steigerung der Spende auf 550,- € für den Brustkrebs Deutschland e.V. erreicht werden! ( Foto der Anschlussveranstaltung.)

Der TV Jahn Königshardt ist in Oberhausen seit Jahrzehnten bekannt für sein Angebot im Breitensport. Aber seine besondere Stärke liegt auch in der Berücksichtigung von sportlichen Nischen, sowie Menschen, die eine spezielle Begleitung wünschen.  Seit schon über 20 Jahren besteht ein solches Angebot für Frauen, hierbei sind überwiegend brustkrebserkrankte Teilnehmerinnen im derzeitigen Kurs.

Das Sportangebot sieht insbesondere eine funktionelle Verbesserung und einen Ausgleich der mit der Erkrankung verbundenen Handicaps vor. Ebenso werden Übungen zur Erhaltung bzw. Steigerung der Leistungsfähigkeit angeboten. Gleichzeitig gehören auch sensomotorisches Training, Körperwahrnehmung, Sturzprophylaxe, Osteoporose-Prävention, Beckenbodentraining, Atem- und Entspannungsübungen sowie gezieltes Herz-Kreislauftraining dazu.In dieser Gruppe wird der soziale Kontakt besonders gepflegt. Erleben und Erfahren von Spaß und Freude; Geselligkeit und Kommunikationsmöglichkeiten. So gehören auch Ausflüge und verschiedene Aktivitäten dazu. So wurde auch das zwanzigjährige Bestehen der Gruppe angemessen gefeiert.

 
   

 

Es folgen hier noch weitere Fotos von Teilnehmer und Zuschauern vom tollen Doppelturnier Becker / Bungert Cup 2014.

Weiter Fotos auf www.lokalkompass.de / unter Ortswahl Oberhausen und  Sport.

 
   

Das Vereinsleben der TG Königshardt hält zwei weitere Termine vor.            Das Saisonabschluß - Turnier am 27.09.2014 und das Nikolaus - Turnier am 22.11.2014 geht in die Planungsphase.

Für das Saisonabschluss - Turnier sind ab der 32. KW Listen im Vorraum ausgehängt, in die sich jeder Teilnehmer eintragen kann.

Gleichzeitig werden für das Nikolaus - Turnier am 22.11.2014 in der                  " Tennishalle Teutoburger Strasse"  Listen im Vorraum des Clubhauses  ausgelegt, in die sich jeder Teilnehmer ebenfalls eintragen, sowie den Unkostenbeitrag von 15,- € entweder im Clubhaus bei Stephie oder  Kai hinterlegen, oder bei der Sportwartin Uschi Schmenk einzahlen kann.

 
   
   
   

 

Vorbereitungsspiele! 

Das Vereinsleben wird im Moment wesentlich bestimmt durch die Vorbereitungen der Mannschaften auf die Medenspiele 2014. Das Hallentennis verliert sich zunehmend aus den Köpfen der Spielerinnen und Spieler, das weiträumigere und laufstärkere Tennisspiel auf den Außenplätzen muss erst wieder den Armen und Beinen vermittelt werden. Aber auch das doch überwiegend motivierende Zuschauerverhalten muss erst wieder wahrgenommen werden. Darum bereiten sich im Moment alle Mannschaften auf die Saison vor.

Das geschieht mit internem  Mannschaftstraining, oder in Spielpaarungen gegen vereinsinterne Mannschaften, sowie gegen befreundete Vereine. Das kann sowohl auf fremden Plätzen als auch auf der eigenen Anlage passieren.

Vom 1. Mai bis zum Sonntag, den 4. Mai waren einige Spielpaarungen auf unserer Anlage angesetzt. Es spielten z. B. die Mannschaften der Damen 40 / 1 vs. 40 / 2 gegen einander, sowie die der Herren  40  gegen die der Herren 30,  die Herren 50 / 1 gegen die Mannschaft von Isselburg, die Herren 55 untereinander ( Verbandsliga ), sowie die Mannschaft Herren 50 / 1 gegen 50 / 2.  Außerdem spielte die Mannschaft der Damen 40 / 1 gegen die EVAG Essen.

Mit diesen Spielterminen wurde gleichzeitig die Belastbarkeit des Clubhauses und der Küche starkt gefordert, da auch aufgrund des guten Wetters ein starker Publikumsandrang bestand.

Alles hat hervorragend geklappt, die Saison kann beginnen. Die ersten Medenspiele beginnen am Samstag den 10.05.2014  um 14:00 auf unserer Platzanlage mit den Mannschaften Damen 40 / 1 und den Damen 40 / 3.

Wir würden uns über  ein reges Zuschauerinteresse sehr freuen! 

 

 
   

 

Das Vereinsleben der Saison 2014 wurde mit der Feinarbeit an unserer Anlage am 12.04.2014 begonnen. Ein großer Teil der Vereinsmitglieder hat es sich nicht nehmen lassen, an diesem Tag mit Hand anzulegen, um  saubere, schöne und spielbereite  Plätze und ein schönes und gepflegtes Umfeld bereit zu stellen. Unser Platzwart, Theo Houy, hat in wochenlanger Arbeit, an den Wochenenden mit vielfacher und vielfältiger Unterstützung von vielen Tennisfreunden und Tennisfreundinnen, dafür gesorgt, dass alles soweit hergestellt und gerichtet ist.

Mit einer Auswahl von Fotos ist nachzuvollziehen, was sich alles gegenüber dem Vorjahr verändert hat. Nicht zu vergessen ist der Einsatz der Truppe mit Klaus Witt, denen und dem ebenfalls unser Dank gilt, für die vielfältige Arbeit zum bisherigen Gelingen unseres neuen Clubhauses. 

 

Alle wollen mit beiden Händen helfen, zwischendurch muss man sich                       auch mal stärken!

Und dies ist neue überdachte " Aushilfsterasse " !

.

Hier muss noch einiges an Erdreich bewegt werden, um einen begehbaren                      Weg  zwischen den Plätzen oben und unten herzurichten.

An vielen Stellen wurde gesäubert und geharkt!

Worüber diese Drei so begeistert sind....?

Auch unsere ständigen Werbepartner auf der Anlage.......

......sind ein wichtiger Teil des Vereinsleben...... 

..............Sponsering hilft auch dem neuen Clubhaus.......

 

......Werbung für  ein ganzes Jahr, für alle Beteiligten eine Hilfe.....

........denn ohne die ständige Bereitschaft............

....wäre ein Verein in seiner Leistungsfähigkeit geschwächt.......

Hier wird noch ein Werbepartner gesucht!

Werbung für unsere Werbepartner ist sein Geld wert!

Klaus und Willi machen den Termin für das 1. Match aus. 

 Die letzten Kubikmeter Sand und Steine wurden bewegt, um den neuen             Eingang fertig zu stellen. Es war insgesamt der 4. Wochenendeinsatz,                         in dem Jürgen Spitza mit seiner Truppe für den Verein aktiv war.

Der Baustoffmann als Händler für alle Materialien für diesen Eingang, ist ein starker Partner von Jürgen und somit vom Verein TGK.

Jürgen Spitza hat mit seiner Truppe sehr viel in den neuen Eingang investiert....

 

Und hier zeigt sich der zukünftige weitere Eingang zu unserer Tennisanlage.

Das neue Clublokal gibt schon einmal einen Einblick in die Zukunft! 

Die zukünftigen Sanitäräume sind auch auf einem guten Weg!

Ein weiteres Bild aus den Kellerräumen des neuen Clubhauses soll einen Einblick vermitteln, wie weit die Mannschaft von Klaus Witt ist.

Nathalie und Christine bei der Blumenpflege.....

Die Damen scheinen begeistert zu sein, ich denke,sie haben ihre Arbeit getan!

Und hier kann man feststellen, die Currywurst von Kai mundet allen!

Jürgen wurde von den Damen gezeigt, wie man Palmen pflanzt. 

Hier sind alles Leute zu sehen, die von der Arbeit etwas versehen!

Bis so ein Zelt steht, haben viele Leute etwas zu sagen!

 Hier wird der Wald gefegt!

Und Friedhelm zeigt, wie es gemacht wird! 

Judith hat den meisten Wald gefegt, sie war ununterbrochen an der Harke!

Hier sind noch einmal die Feinarbeiter unterwegs.

Die Zwei sehen so aus, als wenn sie mit breiter Brust diesen Tennisplatz     fertiggestellt haben.

Auch der Mannschaft von Jürgen schmeckt die Wurst.......

Roman, Thomas und Klaus erklären sich gegenseitig, wie es gemacht wird.

Jetzt steht das Zelt endlich, wenn wir nicht mit angepackt hätten......

HS

 

 

 
 


---

 

Sportfreunde Königshardt
Helmuth Schmenk
Tel.:    0208 / 655113

Mobil: 01522 / 2501065
Email:

info@tc-koenigshardt.de

richternaju@t-online.de

 


Clubhaus:
Tel: 0208 / 673435


 

Festschrift komplett Ladies Cup 

 

Aufnahmeantrag 2019

 

Medenspiele TVN

Leistungen SFK Tennis

 

 

 

Sponsoren: