Die Tennisgemeinschaft

Königshardt

wünscht allen Mitgliedern,

Freunden und

Unterstützern unseres

Vereinslebens

Frohe Weihnachten und ein

gesundes und erfolgreiches

Neues Jahr 2016.

   

 

 

Liebe Freunde der Tennisgemeinschaft!

 

Am Freitag, den 11. Dezember stand ein erfreulicher Bericht aus der Feder unseres Hauptvereines, Sportfreunde Königshardt, in der WAZ. (s. Presseberichte 2015 )

Darin wurde darauf verwiesen, dass das auf der Bezirkssportanlage Königshardt seit einiger Zeit im Bau befindliche Mehrzweckhaus eine erfreuliche Entwicklung genommen hat. Dank der Hilfe der Stadt Oberhausen sind seit Sommer diesen Jahres die im Keller befindlichen Sozialräume in Betrieb. Dieses hat zu einer optimalen Versorgung aller dort Sporttreibenden geführt, denn Duschen und Umkleiden bieten einen hervorragenden Service.

Aber auch der Weiterbau des Clubhauses im Erdgeschoss ist dank der handwerklichen Hilfe vieler Freiwilliger und Sponsoren, hauptsächlich aber durch den Einsatz vom Vorsitzenden der Sportfreunde, Klaus Witt,  dessen unternehmerischen Initiativen und dessen finanziellem Einsatz, hat sich überzeugend weiter entwickelt. Der außere Zustand ist nahe am Endstadium, derzeit läuft der Innenausbau. Dieser soll möglichst im Mai 2016 fertig gestellt sein.

Wenigstens ist das der Wunsch von Klaus Witt. Darum appelliieren wir noch einmal  an alle an der positiven Entwicklung unserer Tennisgemeinschaft Interessierten, uns diesem Wunsch anzuschließen und an der Umsetzung mitzuwirken.

 

 
   

 

Nikolaus Tennis - Turnier 2015

 

Wann und Wo?

 

Am 12.12.2015 ab 19:00 in der Tennishalle auf der

Teutoburger Strasse.

Mögliche Anmeldungen sind alle erfolgt, wir freuen

uns auf ein schönes und lustiges Tennisspiel.

Für Speisen und Getränke wird gesorgt.

Wir berichten anschließend über den Verlauf!

Weiteres hierzu auf der Seite Turniere 2015.

 
   

 

 

 Vereinsmeisterschaften der Jugend!

In der 38. und 39. Kalenderwoche werden die Vorrunden in den Kategorien U 10 Einzel, U 14 Einzel, U 14 Doppel und U 18 Einzel und Doppel gespielt.

Am 27.09.2015 ab 10:00 finden die Endspiele statt. Anschließend erfolgen die Siegerehrungen. Es wäre schön, wenn die Jugend feststellen könnte, wie groß das Interesse im Verein an einer tollen Jugendentwicklung ist!  

 

Und hier ganz aktuell ein Foto der diesjährigen

Jugend - Vereinsmeister 2015 bei der

Siegerehrung am heutigen Nachmittag.

Herzlichen Glückwunsch allen Gewinnerinnen

und Gewinnern. Später mehr dazu auf der Seite

Jugend 2015.

 
   

 

 

 
   

 

 

Aufgrund technischer Schwierigkeiten war unsere Homepage zeitweise nicht zugängig. Darum hier nun eine kurze Erst - Info.  über den Verlauf des

Mercedes Becker / Bungardt Cup

vom 6. - 8. August 2015.

Sieger wurden erstmals wieder seit 2011 ein Doppel der TGK  

Addi Pohlkamp & Jürgen Buhlmann

siegten gegen das Doppel Stapel / Pothmann von BW Oberhausen.

Dritte wurden das Doppel Herbert Schlüsener & Willi Jakob von der TGK.

 

Die Sieger mit Wanderpokal Jürgen&Addi, die Zweiten Stapel / Pothmann und die Dritten Herbert und Willi mit Friedhelm bei der Siegerehrung.

 

Die Sieger des Bungardt Cup sind die Mannschaften Limberg / Heimberg, die vereinsintern gegen das Doppel Rodewald / Koppers gewonnen und den Wanderpokal zum TK Mattlerbusch geholt haben.

Von links einer der Sponsoren des Bungardt Cup, Holger Richels, GF. der Fa. Bungardt, dann die Sieger mit Pokal Limberg/Heimberg neben ihren Gegnern im Endspiel, Rodewald / Koppers, mit Friedhelm Marquardt während der Siegerehrung. 

 

Alle anwesenden Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Eröffnungstag des Turnieres.

Nach der Siegerehrung bedankt sich der Verein sehr herzlich bei Friedhelm und Edelgardt für eine zehnjährige Betreuung dieses Turnieres, mit der kompletten Organisation der Finanzierung und Turnierführung des Mercedes Becker / Bungardt Cups.

Dieses Turnier ist zu einem Highlight in der Tennisszene im Umfeld von Oberhausen gewachsen. Nicht nur die Tennisspielerinnen und Tennisspieler bilden hier die  entscheidende Basis für den Erfolg, sondern auch die dazu gehörenden Fanclubs aus den teilnehmenden Vereinen, die zu einer starken  Gemeinschaft geworden sind. Danke dafür an alle Mitwirkenden.

Nicht zu vergessen ist natürlich die Sorge und Erfüllung der menschlichen Genüsse wie Essen & Trinken. Das Team um Steffie und Kai haben wieder einmal tollen Sercvice geboten.

 
   

 

 

Hier nun ganz aktuell ein Ergebnis vom gestrigen

Giants Classic.

Wer nicht da war, hat etwas verpasst. Die " wahren " Giganten haben gestern einmal  wieder Vereinsleben pur veranstaltet. Ein tolle Truppe, eingespielte Organisatoren und eine zum Verweilen einladende Gastronomie haben wieder gezeigt, was Tennisgemeinschaft bedeutet.

Hier nun ein kurzer Fotobericht, später in der Woche werdet Ihr unter Turnier und Vereinsleben mehr finden.

Das Turnier wird eröffnet von Klaus & Klaus

Alle Teilnehmer des diesjährigen Turniers. Die Sieger aus dem Vorjahr dürfen den Pokal noch einmal halten.

Die Sieger Roman Gros & Dieter Scholten. Klaus Krüger muss den Wanderpokal halten, da keine Hand mehr frei war.

Die 2. Sieger, Gerd Möllers und Hermann Rüdel. Kompliment Hermann, Du warst ganz nah dran an der Titelvereteidigung!

und die 3. Sieger, Friedhelm Röhse und Peter Felwor.

Hier noch einmal die Sieger mit den Organisatoren, Helmut, Klaus und Klaus.

Neben den Organisatoren die Turnierleitung, Gerd Heiermeier, Reiner Knorr und Werner Buller.

 

 
   

 

  

Ein wieder Mal schönes Ereignis

ist abgeschlossen und bleibt als

eine tolle Erinnerung erhalten.

Die beiden Wanderpokale und der Siegersekt!

 

Der Tennis Ladies Cup 2015 hier als kurze Erstinformation für unsere Mitglieder und Besucher unserer Homepage.

 

Die Sieger und der Gewinner des Wanderpokas Verbands- und Bezirksliga ist die Mannschaft des TC Dümpten.

 

Die Mannschaft des TC Dümpten.

 

Die Sieger des Wanderpokals der Bezirksklasse die TG Königshardt.

Hier eine Auswahl der Teilnehmer unseres Vereins an diesem Turnier. Ein tolles Gefühl für unsere Spielerinnen diesen Wanderpokal nun einmal für ein Jahr bei uns im Clubhaus zu haben.

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer aus allen  Vereinen/Mannschaften die uns bei diesem Turnier wieder einmal geholfen haben , für einen guten Zweck Tennis zu spielen.

Weiteres und Umfassenderes zu diesem Turnier in naher Zukunft auf unser Seite  Turniere 2015, sowie eine Fotoserie unter Vereinsleben 2015, auf Lokalkompass www.lokalkompass.de  Bereich Oberhausen und Sport und in der WAZ und im Wochenanzeiger.

 

Unser Dank gilt nochmal allen Teilnehmern und Besuchern unseres Turnieres.

Wir wollen auch in dieser Situation eines Erfolges nicht vergessen, unserem erkrankten Koch Alex unserer Servicetruppe um Steffie und Kai gute Besserung und hoffentlich vollständige Genesung zu wünschen.

Unsere Wünsche haben geholfen, Alex ist wieder fit.

 

 
   

 

 

Hallo, liebe Vereinsmitglieder der TGK,

die Vereinsmeisterschaften werfen ihre Schatten voraus!

Die Auslosung der Spielerpaarungen findet am 16.Juli im Clubhaus statt. Beginn ist um 19:00!

Wir laden herzlich ein, die Zeremonie mitzuerleben!

Hier ein paar Bilder der Auslosung!

Ab morgen stehen die ausgelosten Spielpaarungen im Info.-Kasten der Anlage!

 
   

 

 

Hallo, liebe Freunde vom Tennis " Ladies Cup!

Das Turnier 2015 ist eröffnet, auch wenn der Wettergott es nicht besonders gut mit uns gemeint hat. Trotzdem melden wir uns ganz tagesaktuell mit den ersten Bildern.

 

Das offizielle Plakat zum Ladies Cup 2015.

Neben den auf diesem Plakat aufgeführten Sponsoren des Turniers sind 5 weitere Unterstützer - alles Vereinsmitglieder -  des Turniers zu erwähnen.

 

Erik van Hoorde

Petra und Willi Schrade

Ursula und Helmuth Schmenk 

Daneben wollen wir auch nicht vergessen, wie viele Gäste und Vereinsmitglieder dem freundlichen Werben von Isabell beim Verkauf der Brustkrebs-Schleifen nachgegeben haben und einen  großzügigen Betrag gezahlt haben. Auch hierfür unser Dank! 

Wir danken allen Spielerinnen und Sponsoren/Unterstützern für ihre Hilfe bei der Umsetzung dieses Turnieres!

 

 

 

 

Geschmückt in den traditionellen Pinkfarbtönen des Turniers!

Judith eröffnet das Turnier

 

Um diese beiden Wanderpokale wird in dieser Woche gespielt.

Diverse Fanclubs waren auch da.

 

Weiteres demnächst auf der Seite Turniere

 
   

 

                 

 

      Hallo ,liebe Tennisfreunde,

 

hiermit geben wir bekannt, das wir unser

Spendenkonto " Neues Clubhaus / Tennis " zum

10.Juli 2015 aufgelöst haben.

Der Kontostand in Höhe von 2908,50 wurde auf

                       das Clubhaus - Konto                                       

DE48 3655 0000 0052 3047 97 bei

der Stadtsparkasse Oberhausen überwiesen.

Der Vorstand der Tennisgemeinschaft bedankt

sich bei allen Sponsoren, die  an diesem

Spendenstand beteiligt sind, recht herzlich!

Das eigentliche Wunschziel konnte zwar nicht

erreicht werden, jedoch glauben wir, das Klaus

Witt damit etwas Sinnvolles für den Weiterbau

anzufangen weiss.

 
   

 

 

 

 

Der Tennis " Ladies Cup " 2015

 

startet vom 13.07. - 18.07.2015 in

          

seine 6. Ausführung.

weitere Einzelheiten auf der Seite Turniere 2015

 
   

 

Das erste Foto der erfolgreichen 60 ger am 23.06.2015!

Der ungeschlagene Aufstieg in die 1. Verbandsliga ist geschafft.

 

 

Die Gewinner: Herbert Schlüsener, Jürgen Buhlmann, Wilhelm Jacob, Theo Houy, Friedhelm Marguardt, Adalbert Pohlkamp, Jürgen Richter, Karl Heinz Eggers und Reiner Nicolai.

 

 

 

 

Eine weitere aktuelle und  tolle Nachricht über die derzeitige Erfolge der TGK!

Tobias Scheve erreichte bei den Bezirksmeisterschaften am Sonntag in Dinslaken den 3. Platz im Einzel U 18! Im Halbfinale war Tobi gegen späteren Sieger, Thale Schmidt, vom Kahlenberger HTC, leider unterlegen.

Tobi nahm den Pokal mit einer Siegprämie vom " Centr.O " gerne entgegen. Mit dabei unser Herrentrainer Jacques Dalle, der alle Spieler betreute.

Ebenfalls herzlichen Glückwunsch!

 

Tobi mit Jacques Dalle am 21.06.2015

 
   

 

Ganz aktuell von Sonntagmorgen, die erste

Verbandsliga hat sie wieder!

Die Herren 60 haben gestern beim  Solinger TC 02

gesiegt und damit den sofortigen Wiederaufstieg in die erste

Verbandsliga geschafft.

Die 2. Top - Nachricht dieser Woche!

Die Herren 30/2  der TGK haben den Aufstieg in die Bezirksklasse A perfekt gemacht

Beide Mannschaften / Herren 60 und Herren 30 sind ungeschlagen durch die Medensaison gekommen und sind somit sehr überzeugend aufgestiegen!

Das entsprechende Bildmaterial kommt etwas  später!

Herzlichen Glückwunsch!!!!!!!!!!!

 

Eine weitere gute Nachricht soll hier nicht unerwähnt bleiben!

Die Damen 40 / 1 haben mit einer sehr starken Energieleistung in den letzten 2 Spielen etwas geschafft, woran zu glauben recht schwierig war. Der Klassenerhalt ist durch einen 9 : 0 Sieg am gestrigen Samstag gesichert worden. Auch die Damen 40 / 2 haben hieran mitgeholfen, aber auch sebst in Ihrer Gruppe ein gutes Ergebnis abgeliefert. Hierzu ebenfalls recht herzlichen Glückwunsch!

Später zu diesen Ereignisse mehr!

 

 
   

 

 

Einladung zur Außerordentlichen

Abteilungsversammlung am 22.06.2015

 

 

Liebe Tennisfreundinnen und Tennisfreunde, liebe Mitglieder

 eine außerordentliche gemeinsame Abteilungsversammlung findet statt am:

 22. JUNI 2015 um 19.00 Uhr, im Clubhaus auf der Tennisanlage.

Hierzu laden wir herzlich ein.

 

 Tagesordnung:

 Top 1     Bestätigung der neuen Kassenwartin Waltraud Henneken für die  

               Tennisabteilung von TV-Jahn Königshardt, (Wahl nur TV-Jahn 

                Mitglieder)

                Bestätigung der neuen Beisitzer der TG-Königshardt, Theo Houy und  

                 Helmuth Schmenk ( Wahl alle Mitglieder )

 Top 2      Sichtung und Bewertung der vom TV-Jahn Königshardt Hauptverein   

                geänderten Abteilungsordnung der Abteilung Tennis TV-Jahn

                 Königshardt und des Statuts der TG-Königshardt

Top 3     Abstimmung aller Mitglieder über die Weiterführung des (bewährten)  

               Spielbetriebs

Top 4     Mitteilung über Ausstattung und Finanzierung der neuen Sozialräume.

Top 5     Verschiedenes

Anträge auf Erweiterung der Tagesordnung müssen schriftlich spätestens 8 (acht) Tage vor Versammlungsbeginn beim Abteilungsvor­stand eingegangen sein. Abstimmungsberechtigt sind alle Mitglieder der Tennisgemeinschaft, die das 18. Lebensjahr am 31.12.2014 vollendet haben.

Mit sportlichen Grüßen 

 Judith Fink - TV Jahn Tennis    Jürgen Richter- SFK   Tennis     

 

 

Oberhausen, den 12.06.2015   

An den Vorstand der TGK

Ergänzung des Tagesordnung der Außerordentlichen Abteilungsversammlung am 22.06.2015   

Sehr geehrte Damen und Herren,

auf Wunsch vieler Vereinsmitglieder stelle ich folgenden Vorschlag zur Abstimmung:

Neben dem Spendenaufruf von diesem Jahr wird gewünscht, über eine von jedem erwachsenen Mitglied zu zahlende Umlage zum Weiterbau des Clubhauses zu diskutieren und darüber abzustimmen. 

Diese Mitglieder sind nicht damit einverstanden zu spenden, da der Rest der Mitglieder keinen Beitrag zur Verbesserung der Vereinssituation mitträgt.

Dadurch, dass jetzt von einigen Mitgliedern gespendet wurde, muss allerdings sichergestellt werden, dass diese Mitglieder nicht mehr zur Zahlung der Umlage herangezogen werden können 

Über die Höhe der Umlage wurden keine Vorstellungen genannt. Also müssen wir einen Betrag benennen, der meiner Ansicht nach die Möglichkeit einer Kreditaufnahme schafft.

Es sind derzeit 201 Mitgliedschaften über 25 Jahre in unserer Abteilung gemeldet.

 Helmuth Schmenk

              

 
   

 

Der aktuelle Spendenstand " Neues Clubhaus "     

 

am 1.06.2015

 

 

2.906,00 €

 

Spendenkonto Tennis

Stadtsparkasse Oberhausen

IBAN DE 72 3655 0000 0052 3063 05

 

Es darf und kann weiterhin

gespendet werden!

 

 

 

 
   

Deutschland spielte Tennis am 19.04.2015.

 

Der Sonnengott meinte es gut mit der Planung der TG Königshardt, am 19.04.2015 mit der bundesweiten Aktion des DTB, „ Deutschland spielt Tennis “ einen “Tag der offenen Tür“ auf der „Tennisanlage Am Pfälzer Graben“ zu verknüpfen. Gleichzeitig wurde damit die Freiluftsaison eröffnet.

Es war der Tennis-Tag der offenen Tür. Mit kostenlosem Schnuppertraining und buntem Rahmenprogramm zeigten Clubtrainer Ludger Kreul sowie Jugendwart Thomas Scheve mit Unterstützung weiterer  Helfer aus unserem Verein den angehenden Tenniscracks den Umgang mit dem Tennisschläger und der gelben Filzkugel. Neben Tennisolympiade für Kinder, Eltern-Kind-Turnier lud auch die Ballmaschine zum Mitmachen ein und es kam keine Langweile auf.

Bei einigen war die Begeisterung so groß, dass sie sich sogleich für das vom Club angebotene Sommertraining anmeldeten.

Bei Kaffee und Kuchen und anderen Leckereien klang der sonnige Nachmittag auf der schönen Terrasse der wohl schönsten 6 Platz - Tennisanlage in Oberhausen aus.

Wir freuen uns natürlich auch, dass wir einige tennisbegeisterte Besucher für eine Mitgliedschaft gewinnen konnten. 

Wir bedanken uns recht herzlich bei den Besuchern für diese gelungene Veranstaltung.

Der Vorstand.

 

 

Mit diesem bildlichen  Zusammenschnitt dieses Nachmittages ist wieder einmal belegt: " Wer etwas tut, der gewinnt ". Sehr viele interessierte Menschen sind an diesem Tage auf unsere Anlage gekommen und haben sich von unserem Angebot inspirieren lassen. Sehr viele davon sind aber noch weiter gegangen, und haben sich sportlich gesagt, dies ist ein Sport der mich interessiert. Etwas sehr Schönes ist sicherlich auch, das unser Verein wieder eine Menge junger Menschen angesprochen hat. Davon profitiert der Verein auch noch in einigen Jahren!

 

 
   

 
   

  Liebe Tennisfreunde, sehr verehrte Tennisinteressierte,

Die Tennisgemeinschaft Königshardt veranstaltet am 19.04.2015 einen Tag der offenen Tür, mit einem bunten Programm für Kinder und Erwachsene. Neben vielen tennisbezogenen Programmen haben Sie die Möglichkeit, den Verein, unsere Tennisanlage und unser Vereinshaus in Begleitung Ihrer Kinder und Enkel zu besuchen. Viele Spielmöglichkeiten bieten Ihren Kindern den Spaß den sie sich wünschen.

Unter fachlicher Leitung unserer Jugendabteilung wird Ihnen ein spielerischer Einblick in eine Tennisausbildung geboten. Auf dem oben abgebildeten Poster werden Ihnen weitere Einzelheiten abgezeigt!

 

 

 

 
   

 

 

Liebe Vereinsmitglieder!

Aufgrund einiger Rednerbeiträge auf unserer Abteilungsversammlung am 12.03.2015 wurde vom Abteilungsvorstand die Idee entwickelt, einen Spendenaufruf an alle Vereinsmitglieder zu verfassen. Dieser Aufruf erfolgt über unsere Homepage, sowie falls vorhanden über E - Mail. In weiteren Fällen kann auch ein Postversand erfolgen. Da auch alle Mannschaftsführer mit der Bitte um Weitergabe an die jeweiligen Mannschaftsspieler informiert wurden, kann es auch zu einer mehrmaligen Info. kommen.

Eine weitere Veränderung in der Darstellung dieses Thema's wurde mir -  Helmuth Schmenk - als Presseverantwortlichen der TGK heute am 24. März 2015 nahegelegt!! Der Artikel des TV Jahn zum Clubhaus - Neubau,  der an anderen Stellen unserer Homepage seit Wochen eingestellt ist, soll in unmittelbarer Nähe unseres Spendenaufrufes platziert sein, um die Meinung des TV Jahn zu diesem Thema noch deutlicher zu machen!

Diesem Wunsch komme ich hiermit nach, da ich als Interessenvertreter der Tennisgemeinschaft sowohl die Meinungen der Tennismitglieder des TV Jahn als auch die der Sportfreunde Königshardt ausdrücken möchte.

 

Stellungnahme des TV Jahn 1911 Königshardt, als einer unserer Hauptvereine, zum Neubau des Clubhauses

Wie viele von Ihnen wissen, wird auf dem Gelände der Bezirkssportanlage Nord ein neues Mehrzweckhaus gebaut. Das Grundstück gehört der Stadt Oberhausen. Die Kellerräume werden im Auftrag und auf Kosten der Stadt Oberhausen mit Umkleiden und Duschen von der Fa. Talis gebaut. Diese Kellerräume bleiben im Eigentum der Stadt und sollen den Vereinen " Sportfreunde Königshardt " und " TV Jahn Königshardt " zur Verfügung gestellt werden. Die Stadt Oberhausen verbessert damit die bisher unbefriedigenden Begebenheiten der sanitären Einrichtungen.

Das darauf im Bau befindliche Clubhaus wird von den Sportfreunden Königshardt gebaut.

Der TV Jahn ist an diesem Objekt weder mit Eigentumsanteilen noch finanziell beteiligt!

Der Vorstand des TV Jahn 1911 Königshardt!

 

Und nun zum Spendenaufruf der TGK!

  

 Liebe Mitglieder und Freunde der TGK,

das neue Clubhaus hat auch über die Wintermonate eine tolle Entwicklung gemacht, dies ist für alle Mitglieder, die unsere Anlage besuchen, zu sehen. Viele, die nicht an das Gelingen dieses Vorhabens geglaubt haben, stehen heute bewundernd vor dem schönen Gebäude und fragen erwartungsvoll, wann es denn wohl soweit sein wird mit der Eröffnung? Das ist eine berechtigte Frage!

Das Gebäude sieht optisch ja auch schon sehr schön aus, man könnte meinen, es ist fertig. Die Umkleide- und Toilettenräume sollen noch in dieser Tennissaison genutzt werden können.

Doch nun droht das weitere Gelingen zu stocken, da für den weiteren Ausbau - oberhalb der Kellerdecke -  noch eine Menge Geld fehlt und dafür ein Kredit aufgenommen werden muss.

Klaus Witt erklärte auf der JHV, dass er erst dann einen Kredit von der Stadtsparkasse Oberhausen erhält, wenn ein bestimmter Betrag an Eigenkapital zur Verfügung steht! Das heißt, wir müssen 75.000 € eigene Finanzmittel belegen, um das benötigte Darlehen zu erhalten. Davon stehen im Moment erst 50.000 € zur Verfügung! 

Es fehlen also runde 25.000 €

Es soll auch hier noch einmal darauf hingewiesen sein, dass viele freiwillige Arbeitsstunden von der Fußballabteilung, wie auch von den Tennisabteilungen SFK und TVJ geleistet wurden.

Auf der JHV gab es von einigen Mitgliedern weitere Appelle für eine Umlage oder für Spenden. Willi Schrade - als passives Mitglied - erklärte, dass er es für absolut unverständlich hält, wenn sich die Tennisabteilung so bemüht, tolles Tennisambiente, gute Serviceleistungen und viel Gemütlichkeit für das Gelingen einer Gemeinschaft herzustellen, und dann keine ausreichende Bereitschaft seitens der Mitglieder erkennbar ist, diesen Weg zu unterstützen und zu fördern!

Darum appellieren wir nun an Euch alle, die Situation neu zu überdenken!

Die TGK hat ein spezielles Spendenkonto eingerichtet, auf das Ihr Eure Zahlungen / Spenden überweisen könnt. Den Betrag kann jeder selbst bestimmen. Es werden keine Beträge mit Namen verknüpft dargestellt. Jedem wird auf Wunsch eine Zuwendungsbescheinigung ausgestellt, um die Spende steuerlich nutzen zu können. Es wird alle 14 Tage ein Zwischenstand als Gesamtsumme gemeldet! Ist die Aktion abgeschlossen, wird der Betrag zweckgebunden als Beitrag der TGK auf das Clubhaus-Konto vom SFK - Hauptverein überwiesen.

Die Spenden müssen eingezahlt werden auf das Spendenkonto:

TG Königshardt-Spendenkonto Tennis DE72 365500000052306305

Stadtsparkasse Oberhausen

 

 
   

 

 

Abteilungsversammlung der Tennisgemeinschaft

Königshardt am 12. März 2015.

 

Die Versammlung wurde  um 19:15 von Jürgen Richter eröffnet. Jürgen Richter und Theo Houy begrüßten die Gäste.

 

Die Jahresberichte des gemeinsamen Vorstandes wurden abgegeben. Die Rechenschaftsberichte des Kassenwarte des TV Jahn und der Sportfreunde Königshardt wurden erläutert.

Der Bericht der Sportwartin:

Die Platzaufbereitung am 12.04.2014 verlief auch in diesem Jahr ohne Probleme. Viele helfende Hände waren erforderlich, um die Anlage wieder in einen spielfähigen Zustand zu bringen. In diesem Jahr bestand ein erhöhter Arbeitsaufwand, da die Nivellierung des Höhenunterschiedes zwischen den unteren und oberen Plätzen zu vielen zusätzlichen Arbeitstagen geführt hat. Der Spielbetrieb konnte zeitlich passend  wieder aufgenommen werden.

Die Medenspiele verliefen  wie folgt:

Die Damen und Damen 40 II haben den Klassenerhalt geschafft und spielen in 2015 weiterhin der BK B.. Die Damen 40 I und III haben den Klassenerhalt verpaßt und steigen ab. Durch eine Neukonstellation der Spielklassen werden die Damen 40 I in der BK A und die Damen 40 III in der BK B spielen.

Bei den Herren-Mannschaften sieht es folgendermaßen aus:

Die Herren und Herren 30 haben den Klassenerhalt geschafft und spielen 2015 weiterhin in der BK B.

Die Herren 50 I haben ebenfalls den Klassenerhalt geschafft; spielen jedoch in 2015 in der AK Herren  55 in der BK B. Die Herren 40 steigen von der BK B auf in die BK A. Die Herren 50II verbleiben in 2015 in der BK B; werden jedoch die  Mannschaft Herren 50 I. Die Herren 55 steigen ab in die 2. VL und spielen in 2015 in der AK Herren 60. Die Herren 65 haben den Klassenerhalt verpasst spielen in 2015 in der BK B.

Allen Mannschaften wünsche ich für die neue Saison viel Erfolg.

Im letzten Jahr wurde auch wieder einmal ein Pfingstturnier durchgeführt. Mit 14 Meldungen war das Turnier gut besetzt und es zeigt sich, wie viel Spaß Vereinsmitglieder gegenseitig erzeugen können, wenn sich jede Leistungs- und Altersklasse einmal mit ungewohnten Spielpartnern messen kann. Alle Spielerinnen und Spieler erlebten einen entspannten Tag!

Der  Ladies-Cup war auch in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg. Es wurden 2 Wanderpokale ausgespielt. Einmal Bezirks- / Verbandsliga und einmal Bezirksklasse. An diesem Turnier nahmen  aufgrund der Veränderung 16 Mannschaften teil. Diese spielten im Wechsel eine Woche. Als Spielerpräsent wurde  ein Duschgel ausgegeben. Der Bekanntheitsgrad dieses Turniers wird immer größer, so daß bereits jetzt schon Anfragen für das nächste Turnier vorliegen. Die Spende für die Brustkrebs e.V.  konnte in diesem Jahr auf 550,00 Euro angehoben werden. Ich möchte mich hiermit als Organisatorin bei allen Helfern, Teilnehmern und Sponsoren dieses Turniers recht herzlich bedanken.

Allen teilgenommenen Vereinen nebst Teilnehmerinnen, allen Sponsoren und Presseorganen wurde mit einer Presseinfo.  und Weihnachts/Neujahrs – Mail für die Unterstützung dieses Turnieres im Namen des Vereins TGK gedankt.

Die Aufmerksamkeit, die unser Verein mit diesem Turnier in den letzten Jahren in der Öffentlichkeit erzeugt hat haben wir genutzt, eine Verbindung von Gemeinnützigkeit und sozialer Kompetenz im Verein in der Presse darzustellen. Der Artikel wurde in der WAZ und auch im Sterkrader-Jornal 2014 veröffentlicht.

Das Turnier Giants Classic  wurde in altbewährter Form durchgeführt.

Die Turniere Becker- und Bungardt-Cup fanden bei gemischtem Wetter statt.  Die unter der bewährten Leitung von Edelgard & Friedhelm Marquardt organisierten und durchgeführten Turniere haben wieder einmal gezeigt, dass technische Fertigkeiten und Raffinessen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die gute Laune der Spieler und Spielerinnen sowie die gute Beköstigung durch unsere Vereinswirte mit  anschließender Feier diesem Turnier einen tollen  Stempel aufgedrückt haben.

Die Vereinsmeisterschaft verlief in diesem Jahr leider nicht so harmonisch! Aufgrund des gleichzeitigen Starts der Stadtmeisterschaften und des schlechten Wetters mussten viele Spiele verschoben werden, so dass sich die Spielpläne unendlich streckten. Das Verständnis für eine vorrangige Berücksichtigung der Spiele der Stadtmeisterschaften war teilweise egoistisch gering. Ich hoffe, dass  hierbei das Jahr 2015 Besserung mit sich bringt, denn nur mit diplomatischen und verständnisvollen Reaktionen aus Sicht der Meisterschaftsteilnehmer lässt sich eine derartige                  „ Terminsituation „ bewältigen.

Mit 92 Meldungen in den unterschiedlichen  Spielklassen – Einzel, Mix und Doppel – wurde die Teilnahme vom letzten Jahr getoppt. Um alle Spiele durchzubringen wurde die VM um eine Woche verlängert, so daß dann in der vierten Woche die Endspiele mit einigen Ausnahmen  ausgespielt werden konnten. Diese wurden über eine Woche verteilt ausgespielt und durch einen separaten Aushang bekanntgegeben. Aufgrund der zusätzlich ausgehängten Spieltermine wurden die Nachholspiele von vielen Besuchern begleitet.

An den Stadtmeisterschaften nahmen in diesem Jahr im Erwachsenenbereich 14 Spieler und Spielerinnen teil. Das Ergebnis waren 2 Titel Stadtmeister und 1 Titel Vize Stadtmeister.

Weiterhin wurden noch ein Jedermann - Turnier, ein Saisonabschluss - Turnier und ein Nikolausturnier durchgeführt. Auch hier war die Anzahl der  Teilnehmer sehr beachtlich, da weiterhin ein insgesamt gutes Interesse besteht, alle Vereinsmitglieder kennen zu lernen..

Die Öffentlichkeitsarbeit in Verbindung mit Presse und Homepage hat der Tennisgemeinschaft neue Interessenten und Leser zugeführt. Die Präsentation diverser vereinsbezogener Themen im Lokalkompass hat seit 2013 bis Ende 2014 mit insgesamt 47 Beiträgen zu insgesamt 9600 Klicks auf diese Artikel geführt. Die Einrichtung unserer Homepage hat seit Anfang 2013 bis Ende 2014 zu etwas mehr als 7100 Besucher geführt.

Hier ein Ausblick auf 2015: Neuerdings ist die TGK auch auf einer vereinseigenen Seite von „ facebook  “ auf „ Freundessuche “. Also ruhig mal reinklicken, um zu sehen, was es Neues gibt.

Ich möchte mich hiermit bei allen Teilnehmern, Helfern und Unterstützer bedanken und würde mich freuen, wenn eine zahlreiche Teilnahme bei unseren künftigen Terminen und Turnieren in 2015 auch weiterhin festzustellen wäre.

 

 

Die Drei waren mitterdrin und aktiv dabei, später dazu mehr.....

Die Jugend war stark vertreten durch Tim Klein Reesing, Marc Balmert, Andre Kuchenbecker, Christian Meier,  Andre Boenigk.

 

 

Jahresbericht Jugendwart TG Königshardt 2014

 

2014 war wiederum ein ausgesprochen erfolgreiches Jahr für die Jugend der TGK.

Stadtrangliste :

je Liste über 120 Kinder

 

Jungen :

 

Tobias Scheve

Platz 1

Robert Bock,

Christopher Gros, Julian Exner sind unter den

ersten 20 der Rangliste.

     

Mädchen :

 

Sonja Scheve

 

Platz 14

Hallenstadtmeisterschaften 2014 :

   

U16 :

 

Tobias Scheve Halbfinalist

 

verlor 6:7, 1: 6 gegen den späteren Sieger Hagen Koppenborg (OTHC)

U12 : Sonja Scheve Vizestadtmeisterin

   

Sie verlor  im Finale gegen Meret Kopp (Buschhausen) 0 : 6 , 1 : 6

Stadtmeisterschaften draußen

   

Jungen

       

U18 Finale : Tobias Scheve - Hagen Koppenborg (OTHC) 6 : 2, 6 : 2

Doppel U 18 Finale: Tobias Scheve / Robert Bock - Julian Exner/ Mike Corneließen 6:3, 6 : 4

Mixed U18 : Tobias Scheve / Luisa Kuhlkamp gegen Stefanie Mehlich/ Tom Beuler 5: 7, 0: 6

Tobias mit 2 Titeln und 1x Vizemeister

   

Mädchen :

 

1x Stadtmeister, Vizestadtmeister Sonja Scheve

Juniorinnen U14 Finale :

 Sonja Scheve - Alexandra Snidermane 1 : 6, 0 : 6

Doppel U14 Finale : Sonja Scheve / Lena Kuhlkamp -Meret Kopp / Emily Kuhlkamp

6: 2, 5 : 7, 7: 6

     

Sonja war 7 x Vizestadtmeisterin und 1 x Stadtmeisterin.

 

Hallenstadtmeisterschaften 2015 :

   

U18 Finale : Tobias Scheve - Marco Schulz (Busch.) 6 : 1, 6 : 0

Tobias hat damit 11 Stadtmeisterschaften und 4 Vizetitel gewonnen.

Julian Exner stand im Halbfinale.

   

U14 Mädchen Halbfinale Sonja Scheve - Franziska  Sack 2 : 6, 0 : 6

Medenspiele :

     

Jungen :

       

Gemischt U10 in der BK A : 5.Platz

   

2x U14 Jungen in der Bezirksklasse C (5.Platz) und BK E (4.Platz)

2x U18 Jungen in der Bezirksliga (4.Platz) und BK D (4.Platz).

Erfreulich :

       

Erstmalig eine Mannschaft in der höchsten Jugendklasse des Bezirks II.

Dabei waren : Tobias Scheve, Robert Bock , Julian Exner und Christopher Gros

Ehrung hat stattgefunden. Die Mannschaft hat Knippis Bowling Bahn besucht.

Mädchen :

       

U14 Mädchen BK B (6.Platz) und U18 Mädchen BK C (5.Platz)

Clubmeisterschaften Jugend 2014

   

teilgenommen haben 28 Kinder

   

2 x Sieger Tobias Scheve im Einzel, Doppel mit Christopher Gros

Julian Exner wurde Vizemeister Im Einzel und Doppel mit Nediem Arem.

1 x Sieger wurden Sonja Scheve im Einzel und 2.Platz mit Lena Kuhlkamp im Doppel

Sieger U14 Jungen : Niklas Unterste Heufken und Platz 2 im Doppel mit Markus Haumann

besonderes Event waren auch dieses Jahr die Sommer - Ferienspiele mit ca.

20 Teilnehmern.

     

Zum Schluss :

     

Etwa 60 Kinder waren in 2014 im Jugendtraining aktiv

 

Dank an alle Eltern für die Betreuung der Kinder bei den Medenspielen, an alleVorstands-

mitglieder für die Unterstützung der Jugendarbeit, insbesondere  Friedhelm Röhse und Uschi

Schmenk für das Besorgen von Pokalen ect.,

 

Ludger Kreul für die gute Zusammenarbeit, Uschi und Helmut Schmenk für die umfangreiche

Berichterstattung in der Presse (Zeitung)und auf "Lokalkompass".

Aufruf zur Mithilfe im Bereich Jugenarbeit für 2015 und die folgenden Jahre

Ziele :

       

Wiederaufnahme der Kooperation mit der Hartmannschule

Gründung eines Jugendaussschusses

   

"Tag der offenen Tür"  am 19.04.2015

   

 Der Vorstand wurde ohne Gegenstimme entlastet.

 

 

 

Die anstehenden Neuwahlen wurden unter Führung des Versammlungsleiters, Kurt Schützdeller, durchgeführt. Anstelle von Theo Houy, der sein Amt als Abteilungsleiter für den TV Jahn Königshardt aufgrund einer weiter zunehmenden Belastung seiner weiteren Aufgaben im Verein nicht mehr übernehmen wollte. Durch die einstimmige Wahl von Judith Fink zur Abteilungsleiterin TVJ wurde diese Aufgabe neu vergeben. Da sich für die Wahl eines Kassenwartes / - wartin kein Mitglied zur Verfügung stellte, erklärte sich Judith bereit, dieses Amt weiterhin kommisarisch bis zum 30.06.2015 zu übernehmen. Zum gegebenen Zeitpunkt wird dann eine außergewöhnliche Abteilungsversammlung einberufen, um eine Lösung für das personelle Problem zu finden.

Thomas Scheve erklärte sich bereit, die Aufgabe des Jugendwartes noch einmal zu übernehmen. Er wies jedoch darauf hin, das er sich von seinem Alter nicht mehr als die Idealbesetzung für eine solche Aufgabe sieht. Deshalb wünscht er sich eine Mithilfe durch eine jüngeres Mitglied, das dann auch in die Aufgabe hineinwachsen könnte.  Die Wiederwahl von Thomas Scheve geschah einstimmig.

Für die Aufgabe des / der Sportwartes / - wartin stellte sich Uschi Schmenk weiterhin zur Verfügung. Sie wurde ebenfalls einstimmig wiedergewählt.

Nach den durchgeführten Wahlen hat Friedhelm Marquardt um das Wort gebeten, um dem zurückgetretenen Abteilungsleiter, Theo Houy, für seine langjährige Arbeit im Vorstand, aber  darüber hinaus auch die vielen weiteren  Aufgaben im Verein, zu danken. Er hat sich viele Verdienste für den Verein erworben. Der Verein sagt auch hier noch einmal Danke und freut sich, das Theo weiterhin die Anlage und den Verein in seine persönliche Verantwortung nimmt!

Im Anschluss daran bat Jürgen Richter den " Investor " des neuen Clubhauses, Klaus Witt, um eine Darstellung der Situation. Klaus wies darauf hin, das die gesamte Bauentwicklung nicht ganz seinen Plänen entspricht. Gleichzeitig machte er deutlich, das bisher kein Darlehen aufgenommen wurde, da die Voraussetzungen dafür noch nicht erfüllt sind. Der Darlehensgeber verlangt eine " Eigenleistung " vom Darlehensnehmer in festgelegter Höhe  zur Darlehenssumme. Diese Eigenleistung ist nicht erreicht. Die fehlende Summe muss sich in den nächsten Wochen entsprechend entwickeln! Da eine allgemeine Umlage weiterhin nicht diskutiert werden soll, müssen andere Wege gefunden werden!

Der Gesamtzustand des Gebäudes ist Dank der Vorleistungen von Klaus Witt und seines Unternehmens, aber auch wegen der vielen freiwilligen Helfer aus dem Fußball und Tennisbereich hervorragend. Der Außenbereich des Gebäudes ist fast komplett fertiggestellt.  Die Sozialräume im Untergeschoss stehen vor der Vollendung! 

 

Im Anschluss an den Bericht von KW entstand eine Diskussion  über das Für und Wider einer Umlage. Drei Beiträge von Hermann Rüdel, Helmuth Schmenk und Willi Schrade fanden es unverständlich, das die TGK dieses Problem nicht lösen kann. Willi Schrade wies in eindringlichen Worten auf sein persönliches Unverständnis hin, das es nicht genügend Vereinsmitglieder gibt, die mit einem für Viele zu akzeptierenden Eigenanteil  die Lücke schließen könnten. 

Es wurde der Entschluß gefasst, dieses Problem in einem persönlichen Anschreiben an alle Vereinsmitglieder zu lösen! 

Der Vorschlag des Vorstandes zur Anpassung der Jahresbeiträge der TGK wurde einstimmig angenommen. Der Verein hat in den letzten 6 Jahren keine Anpassung der Mitgliedsbeiträge durchgeführt.

Die Versammlung wurde um 21:15 beendet.  

HS 16.03.2015                                                         

 

 

 

       

 

 
   

                      Einladung zur Jahreshauptversammlung 2015

Liebe Tennisfreundinnen und Tennisfreunde, liebe Mitglieder,

unsere diesjährige, ordentliche gemeinsame Abteilungsversammlung findet am

12. März 2015 um 19:00

im Clubhaus auf der Tennisanlage statt. Hierzu laden wir recht herzlich ein.  

 Tagesordnung:

1. Begrüßung

2. Jahresbericht des gemeinsamen Vorstandes der Tennisgemeinschaft Königshardt - TG Königshardt -

Rechenschaftsbericht der Kassenwartin            TV Jahn 

- Rechenschaftsbericht des Kassenwartes           SFK

- Bericht des/der Kassenprüfers/-in

- Bericht der Sportwartin,                                      Tennisgemeinschaft Königshardt

- Bericht des Jugendwartes,                                 Tennisgemeinschaft Königshardt      

3. Wahl eines/einer Versammlungsleiters / -in

4. Entlastung des Vorstandes

5. Mitgliedsbeiträge 2015. Vorschlag des Vorstandes als Tischvorlage. Die Höhe     wird  gemäß Beschluss des Abteilungsversammlung 2015 bestimmt.

6. Wahlen:

*  Wahl des / der Abteilungsleiters / - in   Tennis TV Jahn Königshardt

*  Wahl des / der Kassenwartes / - in   Tennis - TV Jahn Königshardt

** Wahl eines / einer Sportwartes / Sportwartin, TG Königshardt

** Wahl / Bestätigung einer / eines Jugendwartes / Jugendwartin, TG Königshardt

7. Wahl der Kassenprüfer / Kassenprüferinnen

8. Anträge

9. Verschiedenes 

* gekennzeichnet = Nur TV Jahn Mitglieder        ** gekennzeichnet = alle Mitglieder  TV Jahn K. und SFK

Anträge auf Erweiterung der Tagesordnung müssen schriftlich spätestens 8 ( acht ) Tage vor Versammlungsbeginn beim Abteilungsvorstand eingegangen sein. Abstimmungsberechtigt sind alle Mitglieder der Tennisgemeinschaft Königshardt, die das 18. Lebensjahr am 31.12.2014 vollendet haben.

Mit sportlichen Grüßen

Jürgen Richter - SFK Tennis                      Theo Houy - TV Jahn Tennis

 
   

 

 

 

Stellungnahme des TV Jahn 1911 Königshardt  zum Neubau des Clubhauses

Wie viele von Ihnen wissen, wird auf dem Gelände der Bezirkssportanlage Nord ein neues Mehrzweckhaus gebaut. Das Grundstück gehört der Stadt Oberhausen. Die Kellerräume werden im Auftrag und auf Kosten der Stadt Oberhausen mit Umkleiden und Duschen von der Fa. Talis gebaut. Diese Kellerräume bleiben im Eigentum der Stadt und sollen den Vereinen " Sportfreunde Königshardt " und " TV Jahn Königshardt " zur Verfügung gestellt werden. Die Stadt Oberhausen verbessert damit die bisher unbefriedigenden Begebenheiten der sanitären Einrichtungen.

Das darauf im Bau befindliche Clubhaus wird von den Sportfreunden Königshardt gebaut.

Der TV Jahn ist an diesem Objekt weder mit Eigentumsanteilen noch finanziell beteiligt!

---

 

Sportfreunde Königshardt
Helmuth Schmenk
Tel.:    0208 / 655113

Mobil: 01522 / 2501065
Email:

info@tc-koenigshardt.de

richternaju@t-online.de

 


Clubhaus:
Tel: 0208 / 673435


 

Festschrift komplett Ladies Cup 

 

Aufnahmeantrag 2019

 

Medenspiele TVN

Leistungen SFK Tennis

 

 

 

Sponsoren: